Literaturstandorte

Literaturstandorte

Buchaufstellung und Signaturen

Die Bücher und Medien sind thematisch nach der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) aufgestellt.

Jedem Buch und Medium wird eine Systemstelle (Notation) zugewiesen. Diese "Adresse" drückt sich in der Signatur aus. Die Signatur, eine Zahlen-Buchstaben-Kombination, steht auf dem Signaturschild am Buch/Medium.

Lokalkennzeichen

Der erste Teil der Signatur, das Lokalkennzeichen (LKZ), gibt den Standort in der Bibliothek an. Das Lokalkennzeichen "40" steht z. B. für den Standort Lesesaal Wirtschaftswissenschaften, das Lokalkennzeichen "50" steht für den Standort im Bücherturm der Zentralbibliothek. Ein vorangestelltes "S/" kennzeichnet die Bestände der Staatlichen Bibliothek Passau. Dreistellige Lokalkennzeichen stehen für Lehrstuhl-Handapparate oder Sonderstandorte. 

Hier sind alle Lokalkennzeichen der Universitätsbibliothek aufgelistet.

Screenshot PDF Lageplan

Eine Übersicht der Systemstellen und Aufstellungsorte der einzelnen Fächer an der Universitätsbibliothek finden Sie auf der Rückseite des Infoblatts "Lageplan". Download Lageplan

Semesterapparate

Semesterapparate enthalten Bücher, Aufsatzkopien und andere Materialien aus dem Bestand der Bibliothek, die von Lehrpersonen zur Unterstützung einer Lehrveranstaltung zusammengestellt werden. Am  Standort in der Zentralbibliothek (= im Abholbereich) oder einem der anderen Lesesäle wird der Semesterapparat mit dem Namen der Lehrperson bzw. mit dem Thema der Lehrveranstaltung gekennzeichnet. Medien aus Semesterapparaten sind nicht entleihbar und ausschließlich zur Nutzung in den Räumen der Bibliothek bestimmt.