Externer Zugang

Externer Zugang

Zu Hause oder unterwegs E-Books, E-Journals, Datenbanken nutzen

Nach der Anmeldung, Login mit ZIM-Benutzerkennung (wie Stud.IP), werden Sie in der laufenden Browsersitzung bei den Anbietern lizenzierter elektronischer Ressourcen als berechtigter Nutzer der Universität Passau erkannt.



Aus lizenzrechtlichen Gründen vom externen Zugang ausgenommen sind:
beck-online, die Frankfurter Allgemeine Zeitung, der Staudinger-BGB-Kommentar (in JURIS) und lizenzierte Peeters Online-Journals.

Für Schüler und andere Benutzer aus Stadt und Umland gilt:
die Bibliotheksnummer 064... (auf dem Benutzerausweis) ist für die Anmeldung nicht ausreichend! Diese Benutzergruppe kann die für das Uni-Netz lizenzierten elektronische Ressourcen ausschließlich an den Recherchestationen in den Lesesälen nutzen.

Woran erkenne ich, dass ich eingeloggt bin?
Die Browserzeile beginnt mit "https://docweb.rz.uni-passau.de"
Die IP-Adresse ihres Gerätes ist "132.231.51.100" - falls Sie eine Website aufgesucht haben, die als mögliche Zieladresse registriert ist.

Püfen Sie die IP-Adresse ihres Gerätes, z.B. auf der Webseite Elektronische Zeitschriftenbibliothek. Dort steht die IP-Adresse in der Fußzeile neben "IP-Adresse des zugreifenden Rechners".

Wenn Sie eine Website aufrufen, die nicht als mögliche Zieladresse eingetragen ist,  verlassen Sie den Externen-Zugang. Rufen Sie in diesem Fall die Einstiegsseite erneut auf oder nutzen Sie den Back-Button des Browsers.


Alternativ: nachträglich anmelden mit dem Bookmarklet von EZproxy

Szenario: Sie sind nicht am EZproxy angemeldet und kommen auf eine Webseite mit für das Uni-Netz lizenzierten Inhalten und möchten zugreifen, z.B. auf einen Artikel im Zeitschriftenarchiv JSTOR. Klicken Sie einmal auf das Bookmarklet (das Sie zuvor schon als Favorit/Lesezeichen gespeichert haben). Der Klick führt zum EZproxy-Login. Nach erfolgter Anmeldung landen Sie ohne weiteres Zutun wieder auf der Artikelseite in JSTOR, haben jetzt aber Zugang zu den Volltexten.

Beachten: das Bookmarklet ist eine Javascript-Anwendung, im Browser muss Javascript erlaubt sein. Bei einigen Anbietern funktioniert das Bookmarklet nicht, z. B. Social Science Citation Index. 

Bookmarklet in ihren Browser installieren:

"via EZproxy"-Link mit Rechtsklick zu Favoriten bzw. Lesezeichen hinzufügen

via EZproxy

Oder legen Sie manuell ein Lesezeichen mit diesem Inhalt an:

javascript:void(location.href='https://docweb.rz.uni-passau.de:2443/login?url='+location.href

Hinweise zum Verlinken von E-Ressourcen

Erstellen Sie einen EZProxy-Direktverlink wenn ein E-Book(Kapitel) oder ein E-Journal-Artikel auch von außerhalb des Campus gezielt erreichbar sein soll, z.B. für einen elektronischen Semesterapparat.

Achten Sie darauf für den Link eine dauerhaft gültige URL zu verwenden! Bei kompletten E-Books sind Links, die im InfoGuide hinterlegt sind, gut geeignet. Klicken Sie mit rechts auf den Button "Volltext/Info-Zugriff" und wählen Sie "Link-Adresse kopieren" aus. Sollen nur E-Book-Kapitel oder Artikel aus E-Journals verlinkt werden, muss die dauerhafte URL der Detailseite des Anbieters entnommen werden. 

Der URL des gewünschten Dokuments ist dieser Text voranzustellen:

"https://docweb.rz.uni-passau.de:2443/login?url="

Der fertige Link sieht z.B. so aus:

https://docweb.rz.uni-passau.de:2443/login?url=http://rd.springer.com/chapter/10.1007/978-3-531-18939-0_2

Damit landet man nach Eingabe der ZIM-Kennung (wie Stud.IP) punktgenau bei der gewünschten Arbeit. Ist man im Uni-Netz angemeldet, entfällt die Eingabe der ZIM-Kennung und der Link führt direkt zu springer.com.

 

Hilfe

Ihre Fragen zum Externen Zugang beantworten die Informationsstellen in der Zentralbibliothek und in den Lesesälen. Kommen Sie vorbei, nutzen Sie unser Kontaktformular 'Nachricht an die Bibliothek', oder rufen Sie an!

Häufig gestellte Fragen

Wozu ein 'Externer Zugang'?
Wenn Sie zu Hause oder auf Reisen sind, einen Gastaufenthalt an einer anderen Institution absolvieren, dann können Sie damit auf Medien zugreifen, die von der Universitätsbibliothek für das Uni-Netz lizenziert wurden. Dazu gehören die Datenbanken im Datenbank-Infosystem (DBIS), die im InfoGuide aufrufbaren E-Books, die elektronischen Zeitschriften, die in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) mit einer 'gelben Ampel' gekennzeichnet sind.

Aus lizenzrechtlichen Gründen können beck-online, die beck-eBibliothek, die Frankfurter Allgemeine Zeitung, der "Staudinger BGB-Kommentar" und lizenzierte Peeters Online-Journals nicht über den externen Zugang erreicht werden!

Browsereinstellungen oder Zusatzsoftware nötig?
Der Externe Zugang ist webbasiert, spezielle Browsereinstellungen, Plug-Ins oder besondere Client-Software (wie VPN oder Tunnelblick) werden nicht benötigt!


Wer kann den Externen Zugang nutzen?
Alle immatrikulierten Studierenden und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Passau mit einer ZIM-Benutzerkennung.


Wie melde ich mich für den Externen Zugang an?
Nutzen Sie den Login-Link auf der Startseite der Bibliothekshomepage oder auf dieser Seite oben. Als Benutzerkennung verwenden Sie die ZIM-Benutzerkennung (wie Stud.IP oder Groupwise).

Schüler und andere Interessierte aus Stadt und Umland bekommen zwar einen Bibliotheksausweis, jedoch keine ZIM-Kennung des Rechenzentrums. Die Bibliotheksausweisnummer reicht für den externen Zugang nicht aus. Schüler und andere Benutzer aus Stadt und Umland können die Datenbanken, E-Books und E-Journals nur an den Recherchestationen in der Zentralbibliothek und in den Lesesälen nutzen.


Nach der Anmeldung
Sie sind auf dem Server EZProxy der Universität Passau eingeloggt. Es wird ein Cookie auf ihrem Rechner abgelegt, das zwei Stunden lang gültig bleibt. In dieser Zeit kommt Ihr Rechner bei den Anbietern lizenzierter Medien mit einer IP-Adresse der Universität Passau an und wird  deshalb als berechtigter Nutzer erkannt. Sie erhalten Zugang zu Datenbanken, Artikel-Volltexten und E-Books.

Wenn Sie eine URL direkt in die Adressleiste eingeben oder eine Seite aufrufen, die nicht auf Servern der Anbieter lizenzierter Medien liegen, verlassen Sie den Bereich des EZProxy-Servers.

Falls Sie weitermachen möchten, rufen Sie erneut einen der Links auf der Seite externer Zugang auf oder nutzen Sie den Back-Button ihres Browsers.


Wie erkenne ich, dass ich eingeloggt bin?
Manche Browser zeigen in der Eingabezeile die EZproxy-Adresse 'http://docweb.rz.uni-passau.de'. Oder lesen Sie die IP-Adresse ihres Rechners in der Statuszeile der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek ab. Die IP-Adresse des EZproxy der Universität Passau ist 132.231.51.100.

Der externe Zugang ist in dem Browserfenster aktiv, in dem auch die Anmeldung stattgefunden hat, und in von diesem Ausgangsfenster neu geöffneten weiteren Tabs. In anderen Browserfenstern surft man mit der vom Internet-Anbieter vergebenen IP-Adresse.


Wie kann ich mich abmelden?
Schließen Sie einfach das Browserfenster oder klicken Sie auf Logout. Wenn Sie sich nicht abmelden, endet die Session nach 2 Stunden automatisch.


Welche Voraussetzungen muss ein Browser erfüllen, damit ich den externen Zugang nutzen kann?
Javascript, Pop-Up-Fenster und Cookies müssen erlaubt sein. Die Standardeinstellungen von Firefox,  Internet Explorer, Safari und Chrome erfüllen diese Voraussetzungen. Der externe Zugang funktioniert unabhängig vom verwendeten Browser und Betriebssystem.

Passwortproblem?
Ist das Passwort abgelaufen? Können Sie sich z.B. an Stud.IP anmelden? Meine ZIM-Benutzerkennung

Firewallproblem?
Die Meldung 'This page cannot be displayed' deutet auf ein Firewall-Problem hin. Vor allem in Firmennetzwerken verhindern Firewalls den Zugriff auf externe Server wie den EZProxy-Server der Universität Passau. Erlaubt sein muss der Zugriff auf 'docweb.rz.uni-passau.de'  (oder 132.231.51.100); Ports 2048 und höher. Wenden Sie sich gegebenenfalls an den Systemadministrator des dortigen Netzwerks.

Ich habe keinen Volltextzugang, obwohl ich einen haben müsste
Es kann sein, dass Sie eine Datenbank/E-Journal/E-Book-Seite aufrufen, die noch nicht für den externen Zugriff eingerichtet wurde. Vielleicht hat der Anbieter seine Webadresse geändert. Vielleicht liegt lediglich ein temporäres Zugriffsproblem vor.

Nutzen Sie das Kontaktformular 'Nachricht an die Bibliothek'  und schildern Sie uns ihr Problem.

Lizenzbedingungen beachten

Bitte beachten Sie auch beim externen Zugriff unbedingt die Lizenzbedingungen und das geltende Urheberrecht. Für alle Angebote gilt grundsätzlich:

Der Zugriff  ist ausschließlich Mitarbeitern/-innen und Studierenden der Universität Passau gestattet. Volltexte und Suchresultate dürfen nur zum persönlichen Gebrauch und zu Lehr- und Forschungszwecken ausgedruckt und gespeichert werden. Ein systematischer Download von Volltexten oder Suchresultaten  ist untersagt.  Die Weitergabe an Dritte ist weder elektronisch noch in gedruckter Form erlaubt.