Bautagebuch-Zentralbibliothek

Bautagebuch-Zentralbibliothek

Auf dieser Seite informieren wir in Wort und Bild über Planungsdetails und den Fortschritt der Arbeiten.

Beschreibung der Baumaßnahme

Im August startet ein großes Bauprojekt in der Zentralbibliothek. Wir werden die Eingangsebene neu gestalten, um für unsere Nutzerinnen und Nutzer einen zusätzlichen Lernraum zu schaffen. Zudem soll der Eingangs- und Thekenbereich funktionaler und gleichzeitig attraktiver werden. Parallel dazu wird im gesamten Gebäude die Lüftungsanlage erneuert. Während der ca. einjährigen Bauphase bleibt die Bibliothek durchgehend geöffnet. Der Lesesaal und der Bücherturm sind weiterhin frei zugänglich. Auch die Library Lounge kann überwiegend genutzt werden. Lediglich die Eingangsebene wird im gesamten Zeitraum von den Umbaumaßnahmen betroffen sein.

Was ist geplant?

Im Foyer:

  • Austausch der bisherigen Pfandschließfächer durch eine elektronische Schließfachanlage (wie in den anderen Fakultätsgebäuden)
  • Modernisierung des Ausstellungsraums

Im Thekenbereich:

  • Offenere Gestaltung der Ausleihtheke
  • Umzug des Selbstabholungsbereichs in die Nähe der Ausleihtheke

Im Selbstabholungsbereich:

  • Umbau zu einem multifunktional nutzbaren Lernraum für ca. 40 Personen
  • Ausstattung mit einer flexiblen Möblierung mit wandelbarer Nutzung zur Einzel- und Gruppenarbeit
  • Verbindung des Ausstellungsraums mit dem Selbstabholungsbereich durch eine Schiebetür zur flexiblen Erweiterung für Veranstaltungen im Foyer
  • Verlagerung der Kopiergeräte in die Nähe des Bücherturms

Im Bereich des Schulungsraums und der Library Lounge:

  • Erneuerung der Lüftungsanlage

Wann wird was gebaut?

  • Bauphase 1: August 2017 - Februar 2018: Foyer, Schließfachanlage und Lüftungsanlage
  • Bauphase 2: Februar 2018 - Oktober 2018: Selbstabholungsbereich, Ausleihtheke und Lüftungsanlage

Welche Einschränkungen & Veränderungen sind zu erwarten?

Bauphase 1:

  • Verlagerung des Bibliothekseingangs zum Personaleingang
  • Garderobe und Dauerschließfächer unter der Treppe zum Lesesaal
  • Keine Tagesschließfächer in der Zentralbibliothek, Ausweichmöglichkeiten in den benachbarten Lesesälen
  • Kopiergeräte in der Nähe des Ausleihschalters
  • Selbstabholungsbereich und Semesterapparate im Bücherturm auf Lesesaalebene
  • Keine Ausstellungen möglich
  • Eltern-Kind-Raum nicht zugänglich
  • Teilweise Schließung des Schulungsraums und der Library Lounge wegen der Erneuerung der Lüftungsanlage

Bauphase 2:

  • Nutzung des ursprünglichen Bibliothekseingangs mit provisorischer Ausleihtheke im neuen Lernraum
  • Nutzung der neuen Schließfachanlage im Foyer
  • Eltern-Kind-Raum wieder zugänglich
  • Teilweise Schließung des Schulungsraums und der Library Lounge wegen der Erneuerung der Lüftungsanlage
  • Kopiergeräte in der Nähe des Bücherturms

Ansprechpartner und Verantwortliche:

Ansprechpartner in der Bibliothek:
Anita Kellermann (Bauangelegenheiten) anita.kellermannatuni-passau.de
Michael Lemke (Benutzungsdienste) michael.lemkeatuni-passau.de

Bauherr: Freistaat Bayern vertreten durch das Staatliche Bauamt Passau
Nutzer: Universität Passau - Universitätsbibliothek
Planungsbüro: ARC Architekten, Bad Birnbach
Tragwerksplanung: IB Bulicek, Passau
HLS-Planung: IB Scholz, Passau
SiGeKo: Asid GmbH, Neuschönau
Brandschutz: IB Irl, Passau
Elektroplanung: Staatliches Bauamt Passau

Fotos und Grafiken

Aus dem Selbstabholungsbereich wird ein multifunktionaler Lernraum mit 40 Arbeitsplätzen
Die Pfandschließfächer werden ersetzt durch eine elektronische Schließfachanlage
Der Ausleihschalter wird zurückgesetzt, um 90 Grad gedreht und offen gestaltet
Blick aus dem künftigen Ausleihschalter auf die Treppe und den neuen Abholungsbereich

Aktuelles Baugeschehen

9. Oktober 2017 - Lärmintensive Bauarbeiten am 10.10.
In der Zentralbibliothek kommt es am Dienstag, den 10.10.2017, voraussichtlich zu lärmintensiven Bauarbeiten. Die Bauleitung ist bemüht diese vor allem außerhalb der Öffnungszeiten durchzuführen, kann aber nicht ausschließen, dass es auch tagsüber zu Beeinträchtigungen kommen wird. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

20. September 2017 - Lärmintensive Bauarbeiten am 25. und 26.09.
Im Foyer der Zentralbibliothek kommt es am Montag und Dienstag (25./26.09.) voraussichtlich zu lärmintensiven Bauarbeiten. Die Bauleitung ist bemüht diese vor allem außerhalb der Öffnungszeiten durchzuführen, kann aber nicht ausschließen, dass es auch tagsüber zu Beeinträchtigungen kommen wird. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

13. September 2017 - Kleiner Bericht zu den aktuellen Baumaßnahmen in der Zentralbibliothek 
Ein Fernseh-Team des Senders TRP1 war zu Gast in der Zentralbibliothek und informiert über die Baumaßnahmen.
Hier gelangen Sie zum Video

28. August 2017 - Neuer Eingang zur Zentralbibliothek
Heute wurde der Bauzaun vor der Zentralbibliothek aufgebaut. Dadurch ist die Bibliothek nicht mehr über den Haupteingang zugänglich. Der neue Ein- und Ausgang befindet sich ca. 20 Meter links Richtung Mensa.

Neuer Eingang zur Zentralbibliothek
Neuer Eingang zur Zentralbibliothek

8. August 2017 - Selbstabholungsbereich und Semesterapparate im Bücherturm
Seit heute befinden sich der Selbstabholungsbereich und die Semesterapparate im Bücherturm auf der Lesesaalebene. Die Bücher und Regale müssen aus der Eingangsebene weichen, da der Raum demnächst umgebaut wird. Ein multifunktionaler Lernraum soll hier entstehen.

Selbstabholungsbereich im Bücherturm
Selbstabholungsbereich im Bücherturm (Lesesaalebene)

4. August 2017 - Umzug der Kopierer und Dauerschließfächer
Die Vorbereitungen für den Umbau gehen weiter. Die Kopierer befinden sich nun nicht mehr im Selbstabholungsbereich, sondern in der Nähe des Ausleihschalters - genauer gesagt an der Stelle, wo bisher die Dauerschließfächer und die Online-Recherche-PCs waren. Die Dauerschließfächer sind nun neben der Treppe zum Lesesaal zu finden und die internetfähigen PCs wurden bei den Recherchestationen auf der Lesesaalebene installiert.

links: Kopierer neben der Ausleihtheke
rechts: Dauerschließfächer neben der Treppe zum Lesesaal

1. August 2017 - Es geht los!
Die Tagesschließfächer im Foyer der Zentralbibliothek werden in den nächsten Tagen abgebaut. Es entsteht eine elektronische Schließfachanlage mit 350 Einheiten. Bis alles fertig ist, fließt allerdings noch viel Wasser den Inn hinab. Die Bauphase 1 umfasst den Umbau des Foyers mit Erneuerung der Schließfachanlage, die Auslagerung des Selbstabholungsbereichs in den Bücherturm (vorläufig) und die Erneuerung der Lüftungsanlage für den Abschnitt Foyer-Eingangsbereich.