Meldung

Pausenscheiben gegen Dauerreservierung

Die Pausenscheiben gegen Dauerreservierung liegen ab sofort wieder in den Lesesälen bereit.

Pausenscheibe

Vor und während der Prüfungsphase sind die Lesesäle stark frequentiert. Damit auch in dieser Zeit möglichst viele einen Arbeitsplatz finden können, liegen in den Eingangsbereichen der Lesesäle Pausenscheiben bereit. Mit dem Gebrauch der Pausenscheiben soll dem dauerhaften Reservieren von Arbeitsplätzen entgegengewirkt werden.

  • Beim Verlassen des Arbeitsplatzes - für eine Pause, zur Literatursuche, zum Kopieren etc. - stellen Sie die Uhrzeit auf der Pausenscheibe ein. 
  • Der Arbeitsplatz ist dann für 60 Minuten reserviert.
  • Arbeitsplätze ohne Pausenscheibe oder mit abgelaufener Pausenzeit dürfen neu besetzt werden.

Bitte legen Sie die Pausenscheiben nach Gebrauch in die Sammelstelle zurück.

Konrad Meier | 04.07.2017