Meldung

Pausenscheibe gegen Dauerreservierung



Pausenscheibe Zentralbibliothek

Einige BenutzerInnen "reservieren" Leseplätze, die sie über Stunden nicht nutzen. Damit gerade in der kritischen Prüfungszeit möglichst viele einen Arbeitsplatz finden, gibt es Pausenscheiben.

Sie finden die Pausenscheiben griffbereit beim Eingangsbereich der Lesesäle.

  • Stellen Sie die aktuelle Uhrzeit auf der Scheibe ein wenn Sie den Arbeitsplatz verlassen - für eine Pause, zur Literatursuche, zum Kopieren ...
  • Der Arbeitsplatz ist dann für 60 Minuten reserviert.
  • Tische ohne Pausenscheibe können von anderen Benutzern belegt werden, dasselbe gilt wenn die eingestellte Pausenzeit abgelaufen ist.

Bitte legen Sie die Pausenscheiben nach Gebrauch in die Sammelstelle zurück.

Angela Güntner | 02.07.2014