Meldung

"Nach(t)lese": lange Bibliotheksnacht am 6. Nov. 2009

Die Universitätsbibliothek und die Staatliche Bibliothek laden ein!

Nachtlese 2009 PDF-FlyerUnter dem Motto "Nach(t)lese" findet am Freitag, den 6. November die Passauer Bibliotheksnacht statt. Die "Nach(t)lese" ist eine Veranstaltung der bundesweiten Aktionswoche "Deutschland liest", Treffpunkt Bibliothek".

Programm Nach(t)lese 2009 (PDF-Flyer)

 

Die lange Nacht in der Universitätsbibliothek

Veranstaltungsort ist die Library Lounge. Erfrischungen stehen bereit. Die Tiefgarage der Zentralbibliothek kann kostenlos genutzt werden (Einfahrt beschildert).

19.00 Uhr
Musikalischer Auftakt: Ralf Albert Franz (Klavier) und Heike Schlierf (Querflöte)

19.30 Uhr
Frieder Kahlert (Theater Maskara) „Der Geschichtenschenker“

20.30 Uhr
Mario Eick (Intendant „Theater an der Rott“) „In 80 Tagen um die Welt“: Lesung eines Uraufführungstextes nach Jules Verne. Premiere am 14.11.09 im Theater an der Rott.

22.00 Uhr
Gerhard Beckmann: Kein Tag ohne Gedicht: Der Literaturmensch Gerhard Beckmann präsentiert seine Lieblingslyrik.

23.00 Uhr
Richard Schaffner (Stadtarchivar): „Als die Universität noch eine Brauerei war...“:  zur Passauer Bier- und Wirtshausgeschichte

 

Bibliotheksnacht in der Staatlichen Bibliothek Passau

18.00–18.30 Uhr
Eröffnung durch Dr. Markus Wennerhold und musikalischer Auftakt: SchülerInnen des Auersperg-Gymnasiums Freudenhain spielen Werke von Max Bruch, Frederic Chopin u.a.

18.30–19.00 Uhr
Wolfgang Krinninger, Chefredakteur des Passauer Bistumsblatts, liest aus seinem Buch „Bären kaufen keine Pampers“.

19.15–20.00 Uhr
"Gartenkunst im Passauer Raum“. Ein Vortrag von Hermann Scheuer, Kurator für Gartenkunst des Landkreises Passau.

20.30–21.30 Uhr
Gesangsdarbietungen mit Klavierbegleitung. Theresa Krügl und Theresa Pilsl (beide Sopran) vom Auersperg-Gymnasium Freudenhain singen Werke von W.A. Mozart, Franz Schubert, Robert Schumann und Richard Strauss.

22.00–23.00 Uhr
„Gib du der Nacht, was dir der Tag vergibt“ (Ringelnatz) Mitglieder des Passauer Literaturkreises lesen Texte zum Thema „Nacht“.

23.00–23.20 Uhr
„Schillernde Balladen“. Der Intendant des Landestheaters Niederbayern, Stefan Tilch, liest zum Schillerjahr zwei der bekanntesten Balladen des großen deutschen Lyrikers und Dramatikers: „Die Glocke“ und „Die Bürgschaft“.

ab 23.30 Uhr
Führung durch die alten Bibliotheksräume im ehemaligen Jesuitenkolleg mit dem Rokoko-Stucksaal. (Dr. Markus Wennerhold)

In den Pausen laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss ein. Entdeckungslustigen stehen die Türen zu unseren Magazinen offen. Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage am Römerplatz.

 

 

Konrad Meier | 26.10.2009