Meldung

Fotoausstellung im Foyer Zentralbibliothek "Begegnung mit Armut in Lateinamerika"

Veranstalter ist TECHO, eine gemeinnützige NGO, die sich die Bekämpfung von Armut zum Ziel gesetzt hat.

Foyer der Zentralbibliothek, Innstrasse 29
Dauer: bis 26.4. 2015, täglich 9 - 22 Uhr

Die Fotoausstellung soll allen Besuchern einen Einblick in die Situation der Armen und in die Arbeit von TECHO geben.
TECHO möchte damit mehr Aufmerksamkeit auf die Probleme in einer Vielen unbekannten Region unserer Erde lenken.

TECHO ist eine gemeinnützige - in ganz Lateinamerika aktive - NGO, die sich die Bekämpfung von Armut zum Ziel gesetzt hat. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt TECHO auf eine enge Zusammenarbeit mit den von Armut betroffenen Gemeinden und jungen Freiwilligen, oft lateinamerikanische Studenten.

Weitere Informationen: www.techo.org/eu



Konrad Meier | 20.04.2015