Meldung

Do., 16. Jan. 2014. Osteuropa-Lounge: Deutschland und Bulgarien

Deutschland und Bulgarien - Kultur- und Pressereferent an einer deutschen Botschaft in Südosteuropa

Donnerstag, 16. Januar 2014, 20 Uhr

Zu Gast: Matthias Dehner, Kultur- und Pressereferent, Deutsche Botschaft Sofia
Ort: Library-Lounge der Zentralbibliothek, Universität Passau

Matthias Dehner studierte von 2001 bis 2006 den Diplomstudiengang Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien an der Universität Passau. Nach der Ausbildung zum höheren Dienst im Auswärtigen Amt von 2007 bis 2008 arbeitete er in der Zentrale in Berlin im Referat für Internationale Energiepolitik. Seit Juni 2011 ist er Kultur- und Pressereferent der deutschen Botschaft in Sofia. Seine Aufgaben dort sind sehr vielfältig. Er unterstützt die zahlreichen Kulturmittler vor Ort wie Partnerschulen, Goethe-Institut, Universitäten mit deutschsprachigen Studiengängen, organisiert eigene Veranstaltungen der Botschaft, wirbt für Deutsch als Fremdsprache, arbeitet für ein modernes und ausgewogenes Deutschlandbild in Bulgarien und bereitet Interviews des Botschafters vor. Überdies gibt Herr Dehner Interviews für die bulgarischen Medien und berichtet über die Lage der Pressefreiheit im südöstlichsten Land der EU. Wenn sich all diese unterschiedlichen Tätigkeiten auf einen Nenner bringen lassen, dann auf diesen: Seine große Aufgabe besteht darin, zwischen der deutschen und der bulgarischen Kultur und Gesellschaft zu vermitteln.

Matthias Dehner wird über seine Arbeit in der Botschaft in Sofia berichten, aber auch über Karrieremöglichkeiten im Auswärtigen Dienst und das Auswahlverfahren für den höheren Dienst.

Lydia Rippl | 18.12.2013