Meldung

Dienst SMS-Benachrichtigung wird eingestellt, E-Mail-Benachrichtigung bleibt



Aus organisatorischen Gründen und als Resultat einer Kosten/Nutzen-Überlegung wird der Dienst SMS-Benachrichtigung ab 5. April 2013 eingestellt.

Keine Änderung gibt es bei den Benachrichtigungen per E-Mail.

Wir mailen wenn:

  • die Leihfrist abläuft (Voraberinnerungen) - außer bei Nacht- und Wochenendausleihen!
  • ein vorgemerktes Medium zur Abholung bereitliegt
  • eine Vormerkung wegen einer Buchrückforderung storniert wird
  • eine Vormerkung wegen einer Verlustbuchung (wenn Entleiher meldet, dass er Medium verloren hat) storniert wird
  • eine Fernleihbestellung zur Abholung bereit liegt
  • eine Fernleihbestellung nicht durchgeführt werden kann
  • wir Rückfragen/Anmerkungen zu einer Fernleihbestellung haben
  • eine Fernleihbestellung innerhalb eines halben Jahres nicht positiv erledigt werden kann; in diesem Fall wird die Bestellung automatisch storniert
  • ein Benutzer manuell gesperrt wird: die Benachrichtigung enthält die Angabe des Sperrgrundes.

Bei Studierenden gehen die Mails an die Uni-Mailadresse. Die Weiterleitung an eine private E-Mail-Adresse (z.B. GMX, Web.de etc.) ist möglich. Dazu muss im Programm "Pegasus Mail" einmalig die neue Zieladresse eingegeben werden. Eine Änderung im InfoGuide-Benutzerkonto ist nicht möglich!

Pegasus Mail ist an allen Pool-Rechnern aufrufbar.

s.a.
Wie kommen Studierende an die Mails in ihrem Uni-Postfach?

| 13.03.2013