Meldung

Bibliotheksreferendariat in Bayern: Sechs Stellen ausgeschrieben

für die vierte Qualifikationsebene (vormals höherer Bibliotheksdienst)

Zum 1. Oktober 2017 werden voraussichtlich 6 Bewerberinnen bzw. Bewerber in den staatlichen Vorbereitungsdienst für den Einstieg in der vierten Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Bibliothekswesen (wissenschaftliche Bibliotheken in Bayern), eingestellt. Der Vorbereitungsdienst wird im Beamtenverhältnis auf Widerruf abgeleistet und dauert zwei Jahre, er setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Abschnitt zusammen.

Für den Ausbildungskurs 2017/2019 werden Bewerberinnen und Bewerber gesucht mit folgenden Fächern:

  • „Geschichte mit Schwerpunkt Mittelalter und zusätzlichem Nebenfach Theologie” (Fächerprofil A)
  • „Studienfach Sozialwissenschaften” oder „Soziologie”, vorzugsweise jeweils mit einer Zusatzqualifikation auf dem Gebiet der „Digital Humanities”, der „Medien- und Kultursoziologie” oder der „Ethnologie" (Fächerprofil B)
  • „Psychologie” oder „Pädagogik” (Magister, Diplom oder konsekutiver Master) (Fächerprofil C)
  • „Informatik” oder „Medien- und Kommunikationswissenschaften” (Fächerprofil D)
  • „Informatik” oder „Ingenieurwissenschaften” (Fächerprofil E)
  • „Betriebswirtschaftslehre” (Diplom oder konsekutiver Master) (Fächerprofil F)

Voraussetzung ist u.a. ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Der Nachweis der Promotion ist erwünscht.

Der theoretische Teil des Vorbereitungsdienstes findet in München an der Bayerischen Staatsbibliothek/Bibliotheksakademie Bayern statt. Die praktische Ausbildung wird voraussichtlich an den Universitätsbibliotheken Augsburg, Bayreuth, Regensburg, Passau, an der Universitätsbibliothek der Technischen Universität München oder an der Bayerischen Staatsbibliothek durchgeführt.

Bewerbungen sind bis 8. März 2017 bei der Bayerischen Staatsbibliothek, Abteilung Bibliotheksakademie Bayern, möglich.

Weiterführende Informationen und der vollständige Ausschreibungstext

Auskunft erteilt auch die Ausbildungsbeauftragte der Universitätsbibliothek Passau, Frau Anita Kellermann, Tel. 0851 509 1653.

Marius Sarmann | 02.02.2017