Meldung

Ausstellung im Foyer Zentralbibliothek: Historische Wendepunkte im Spiegel der antiken Historiographie

Veranstalter ist der Lehrstuhl für Alte Geschichte

Die Ausstellung kann bis zum 27. November zu folgenden Zeiten besichtigt werden:
Montag – Freitag: 08:00 - 24:00 Uhr
Samstag, Sonntag: 09:00 – 22:00 Uhr.

Historische Wendepunkte im Spiegel der antiken Historiographie
Die Geschichte des europäischen Kulturraumes ist geprägt von Persönlichkeiten und einzelnen Geschehnissen, die aufgrund ihrer Bedeutung weit über andere hinausragen und so auch nach Jahrhunderten immer noch zum Erfahrungs- und Kulturschatz eines ganzen Kontinents und seiner historischen Entwicklung gehören.
 
Ziel der Ausstellung ist es, durch die Auswahl von Einzelereignissen deren Bedeutung für die geistesgeschichtliche Entwicklung Europas einordnen und verstehen zu können, komplexe historische Zusammenhänge zu erschließen sowie ein Problembewusstsein über die einzelnen Fragestellungen zu entwickeln.

Konrad Meier | 19.10.2015